Hauptbrunnen

fontana-maggiore

Der Brunnen, der sich, ganz ideal gelegen, im Zentrum der Stadt, auf dem gleichnamigen Platz  befindet, ist ein wichtiger und greifbarer Beweis für die Lösung jahrhundertelanger, immer wiederkehrender Probleme, die die Bewohner von Asolo auf der Suche nach einer Wasserversorgung durchlebten, eine Tatsache, die den Brunnen unlösbar mit der Geschichte der Stadt Asolo verbindet. Seit Menschengedenken, bis in die ersten dreißig Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts hinein, war dieser Brunnen ‚Fontana maggiore‘ das Hauptwassersammlungssystem der Innenstadt, dank der Versorgung mittels unterirdischer Wasserleitungen der „Bot“. Die heute sichtbare Form des Brunnens geht auf das Jahr 1575 zurück, als ihn der damalige venezianische  Podestà (Stadtvogt) Giovanni Pisani restaurieren ließ. Der geflügelte Löwe ist jedoch das Vermächtnis des Bildhauers Antonio dal Zotto, aus dem Jahre 1918. Der Brunnen wurde vor kurzem sorgfältig auf den neuesten Stand gebracht und gereinigt.